Tauschring Blog für das Dreiländereck

Vision für 2014

  • “Mir gefällt die “Energie”, die bei den Treffs im Raum ist, weil jeder weiß, dass er vom anderen etwas bekommen kann. Es kommt nicht auf den beruflichen Status an - jeder kann gebraucht werden. Jeder ist willkommen und wird auch so behandelt. Meine Mutter ist 82 Jahre alt und kann sich nicht mehr so gut bewegen. Über den Tauschring hat sie Entlastung in Hausarbeiten bekommen und dafür selbstgemachte Marmelade und Liköre oder selbst gestrickte Socken gegeben und auch sie hatte dadurch schon Kontakte mit Leuten verschiedenen Alters, was ansonsten bei älteren Personen nicht mehr so der Fall ist.”
  • So beschreibt Rosemarie Korff ihre Erfahrung mit dem Tauschring. Erstaunlich, denn weder in Bad Säckingen, noch in Buchenbach wo sie bzw. ihre Mutter wohnen gibt es Ortsgruppen. Ein Lob also für den Tauschring Müllheim, zu dem sie gehört.

  • “Wir sind auch in route des sel und hatten schon sehr nette Besuche hier und auch die Möglichkeit, selbst einmal die Leute zu besuchen, die uns alle eingeladen haben - bisher immer Frankreich. Über route könnte ich auch in div. Städte reisen und würde teures Übernachten sparen und noch dazu Kontakte bekommen. Es gibt solche Möglichkeiten auch in Deutschland, die wir noch nicht genutzt haben und gern würde ich Gäste in Bad Säckingen empfangen, ihnen den Ort zeigen, auch andere Wünsche versuchen zu erfüllen.”
  • Damit beschreibt Frau Korff eine Möglichkeit unseres Tauschrings, die ganz sicher mehr genutzt werden könnte, weil es meist sehr positive Erfahrungen sind.

  • “Über das Mailing habe ich ein tolles Bett mit Matratze bekommen und eine Nähmaschine abgegeben und VHS-Cassetten auf CDs brennen lassen. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Orte waren Freiburg, Kirchzarten und Heitersheim und Müllheim. So lernt man Leute kennen. Die Kontakte waren immer nett.”
  • Danke also Dir, Peter, für das wöchentliche Mailing. Ja es steht gar nicht so schlecht um unsere Tauschringe

    und trotzdem - Rudi wird beim nächsten Orgatreffen am 27. Januar dabeisein und vor allem zu dem ersten Zweck des Tauschrings: Nachbarschaftshilfe ganz konkrete Vorschläge machen.


    Keine Kommentare

    .

    Einen Kommentar hinterlassen

    XHTML: Diese Formatierungen können in Kommentaren genutzt werden:
    <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>